Erntedank

Brot ist heute so selbstverständlich, dass wir fast vergessen, dass der Himmel und die Erde am Entstehen des Korns teilhaben und dass Menschen dafür arbeiten müssen, bis die Frucht der Erde beim Bäcker ist.
Fast vergessen haben wir auch, dass wir Brot nicht nur gegen den Hunger essen, sondern dass sich im Brot gleichsam alles versammelt, was wir zum Leben brauchen: Sättigung, Leben, Zuwendung, Geborgenheit, Solidarität, Gemeinschaft, Befriedigung und Liebe.
Das Brot mit viel Wertschätzung im Alltag zu sehen und viele Erfahrungen dazu machen können, war unser Ziel in der Erntedankvorbereitung mit den Kindern.